Axel Ertelt

Axel Ertelt

Axel Ertelt

Geboren wurde ich am 3. April 1954 in Lüdenscheid. Seit meiner frühen Jugend beschäftigte ich mich mit den sogenannten Grenzwissenschaften. Insbesondere die Themenbereiche UFO und Prä-Astronautik (heute auch als Paläo-Seti bezeichnet) sind dabei das Hauptthema eigener Forschungen und Recherchen gewesen. Zu diesen Themenkomplexen verfasste ich seit Mitte der 1970er Jahre auch eigene Artikel, die im Laufe der Zeit in Zeitschriften im In- und Ausland veröffentlicht wurden. Später kamen Beiträge in Anthologien, Broschüren und Bücher zum Thema hinzu.

Seit meiner Heirat im Jahr 1987 verlagerte sich mein Interessensbereich zum Teil auf Thailand, dem Heimatland meiner Frau. In den Jahren seit 1992 veränderte sich auch meine journalistische Tätigkeit zum Teil auf Thailand. Bis heute veröffentlichte ich über 350 Artikel in Zeitschriften und Zeitungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg, Namibia, Thailand und der VR-China. Seit Februar 2008 schreibe ich aktiv auch für die OnlineZeitung24. Dort habe ich unter meinem Pseudonym Alex Mais bisher mehr als 660 Artikel veröffentlicht.

Einige meiner wichtigsten Buchpublikationen sind: „Sie kommen von anderen Welten“ (als Co-Autor zusammen mit Herbert Mohren), Luxemburg 1982, „Das Mittelalter war ganz anders“, Groß-Gerau 2010 und Die Heimat der Götter“, (als Co-Autor zusammen mit Wilfried Briegel), Groß-Gerau 2013. Die wichtigsten eBooks sind: Kanchanaburi und die Brücke am Kwai“, Groß-Gerau 2013 und „Geheimnisvolles Thailand“, Groß-Gerau 2014.

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Neu Axel Ertelt - Mobilität auf dem Abstellgleis

Artikel-Nr.: 0035

14,95 € *
Auf Lager
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand